Hier finden Sie mich

Ohmstraße 3

84489 Burghausen

 

 

Termine nach Vereinbarung

  • Mo - Do Vormittag
  • außerhalb der Schulferien

Was ist ein Präventionskurs?

 

Alle meine Kurse sind sogenannte Präventionskurse.

Präventionskurse - auch Gesundheitskurse genannt - helfen Krankheiten vorzubeugen und zu einem gesünderen Lebensstil zu finden. Es gibt sie in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Stressbewältigung und Sucht. Meine Kurse sind aus dem Bereich Bewegung.

Alle meine Kurse sind von der "Zentralen Prüfstelle für Prävention" zertifiziert und tragen das Prüfsiegel  "Deutscher Standard Prävention".

 

Die Kursgebühr wird von den gesetzlichen Krankenkassen ganz oder teilweise (abhängig von der jeweiligen Krankenkasse) übernommen, wenn an mindestens 80% der Kurstermine teilgenommen wurde.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen in der Regel ein bis zwei Gesundheitskurse pro Jahr. Genaue Modalitäten bitte im Vorfeld mit der eigenen gesetzlichen Krankenversicherung klären.

Die privaten Krankenversicherungen handhaben das sehr unterschiedlich - abhängig vom Tarif. Bitte im Vorfeld mit der eigenen privaten Krankenversicherung klären.

 

Mit der Anmeldung zu einem meiner Präventionskurse werden folgende AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) anerkannt:

 

AGB für Präventionskurse
AGB für Präventionskurse.pdf
PDF-Dokument [140.0 KB]

Wieviel zahlt die Krankenkasse für einen Präventionskurs?

 

Das ist nicht einheitlich geregelt und von der jeweiligen Krankenkasse abhängig!

Manche Kassen übernehmen die Kursgebühr vollständig, andere nur teilweise. In der Regel werden von den gesetzlichen Kassen bis zu zwei Kurse pro Jahr unterstützt. 

Am besten im Vorfeld auf www.zentrale-pruefstelle-praevention.de oder auf der Homepage der eigenen Krankenkasse nachschauen.

Natürlich kann auch telefonisch mit der eigenen Krankenkasse Rücksprache gehalten werden.

 

Hier einige Beispiele für eine Kursgebühr von 80 €:

  • AOK:             Zuschuss 75 € - Eigenanteil 5 €
  • IKK:               Zuschuss 80 € - Eigenanteil 0 €
  • Knappschaft: Zuschuss 80 € - Eigenanteil 0 €

 

Hier einige Beispiele für eine Kursgebühr von 100 €:

  • AOK:             Zuschuss 75 € - Eigenanteil 25 €
  • IKK:               Zuschuss 90 € - Eigenanteil 10 €
  • Knappschaft: Zuschuss 80 € - Eigenanteil 20 €

 

 

 

Auch die privaten Krankenversicherungen handhaben die Kostenübernahme unterschiedlich! Bitte im Vorfeld klären, ob die Kosten für einen Präventionskurs übernommen werden! Oft abhängig vom gewählten Tarif!

 

Der Rückbildungskurs "Ein funktionelles Beckenboden- und Ganzkörpertraing nach der Schwangerschaft" kann als "Rückbildungsgymnastik" oder "Beckenbodengymnastik" abgerechnet werden.

Bitte im Vorfeld mit der PKV klären ob ein Rezept (ärztliche Verordnung) notwendig ist und ob die Kosten übernommen werden, wenn eine Physiotherapeutin den Kurs leitet.

 

Bitte beachten:

  1. die Kassen zahlen rückwirkend, d.h. die Teilnahmegebühren müssen vom Teilnehmer vorgestreckt werden
  2. für eine Erstattung müssen mindestens 80% der Kurseinheiten besucht werden - Fehlstunden können nicht nachgeholt werden

 

 

Nach folgenden Präventionskursen fragen:

 

Ein funktionelles Beckenboden- und Ganzkörpertraining nach der Schwangerschaft
zertifikat_20190318-1095550.pdf
PDF-Dokument [195.0 KB]
"Fit nach der Rückbildung - ein funktionelles Ganzkörpertraining"
zertifikat_20170403-910869.pdf
PDF-Dokument [188.4 KB]
"CoreFit - ein funktionelles Ganzkörpertraining"
zertifikat_20190226-1089356 2.pdf
PDF-Dokument [195.0 KB]
"Walken nach der Schwangerschaft"
zertifikat_20171208-971889.pdf
PDF-Dokument [188.4 KB]
Beckenbodenschule®
zertifikat_20190322-1096959.pdf
PDF-Dokument [195.0 KB]
"Ein funktionelles Beckenboden- und Ganzkörpertraining"
zertifikat_20171122-968084 2.pdf
PDF-Dokument [188.4 KB]

Wann übernimmt die gesetzliche Krankenkasse oder die private Krankenversicherung die Kursgebühr (ganz oder teilweise)?

 

Wenn an mindestens 80% der Kurstermine teilgenommen wurde!

Nur dann darf eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden, welche dann bei der gesetzlichen Krankenkasse oder der privaten Krankenversicherung eingereicht werden kann.

Ob die PKV (private Krankenversicherung) die Kursgebühr ganz oder teilweise übernimmt ist abhängig vom gewählten Tarif - bitte im Vorfeld klären.

Die Kurse sind geschlossene Kurse, bei denen die Kursinhalte aufeinander aufbauen - Fehlstunden können nicht nachgeholt werden.

Warum muss ich die Kursgebühr vorstrecken?

 

Weil die Krankenkasse/ Krankenversicherung rückwirkend direkt auf das Konto des Kursteilnehmers überweist!

 

Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung zum Kurs fällig (siehe AGB Präventionskurse) und muss vorerst vom Kursteilnehmer an die Privatpraxis für Physiotherapie Gloria Bonauer überwiesen werden.

 

Am Ende des Kurses erhalten die Kursteilnehmer eine Teilnahmebestätigung (wenn mindestens 80 % der Kursstunden besucht wurden!) - diese bitte für die Kostenerstattung einreichen. Wurden weniger Kursstunden besucht kann keine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden und ist somit auch keine Kostenerstattung durch die GKV oder PKV möglich.

Was muss ich zum Präventionskurs mitbringen?

 

Indoor: (Hebammenpraxis Nicola Bader oder Pfarrheim St. Konrad)

  • Sportliche Kleidung in der man sich uneingeschränkt bewegen kann!
  • Evtl. Anti-Rutsch-Socken
  • Matten sind vorhanden - müssen nicht mitgebracht werden

 

Outdoor: (Trimm-Dich-Pfad)

  • atmungsaktive/ winddichte/regenabweisende Kleidung (dem Wetter angepasst!)
  • Walking- oder Laufschuhe (keine normalen Straßenschuhe!)
  • evtl. Kopfbedeckung
  • Trinkflasche
  • für den Kinderwagen, bzw. das Baby - je nach Jahreszeit und Wetter: Fußsack/ Regenverdeck/ Mückennetz/ Mütze

Wann finden die Kurse statt?

 

Hier sind die aktuellen Kurstermine zu finden:

Wo finden die Kurse statt?

 

  • der Rückbildungskurs und der Kurs "Fit nach der Rückbildung" finden in der Hebammenpraxis Nicola Bader statt
  • zum "CoreFit" treffen wir uns in der Physiotherapiepraxis Walter Lux am Berliner Platz
  • die Beckenbodenschule findet im Pfarrsaal des Pfarrheims St. Konrad statt
  • für das "Waglworkout" - Walken nach der Schwangerschaft, walken wir zum Trimm-Dich-Pfad raus

Wie kann ich mich für einen Kurs anmelden ?

 

Für eine Kursanmeldung, Terminanfrage oder Fragen die hier nicht beantwortet werden, bitte das Kontaktformular nutzen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatpraxis Gloria Bonauer