Warum Privatpraxis?

 

Zeit für eine ausführliche Anamnese, Zeit für ausführliche Erklärungen und Anleitungen, Zeit für die Schulung des Körperbewusstseins, Zeit für Fragen...

das alles ist mir sehr wichtig. Aus diesem Grund dauern Termine bei mir mindestens 60 Minuten.

 

Da die Zeitvorgaben der gesetzliche Krankenkassen sehr knapp bemessen sind (15 bis 20 Minuten), habe ich mich für eine Privatpraxis entschieden, um eine optimale Versorgung und Behandlung zu gewährleisten.

Wie kann ich eine Behandlung in Anspruch nehmen?

 

Durch meine Zusatzausbildung als "Heilpraktikerin für Physiotherapie" können meine Patienten ohne Umweg über den Arzt zu mir kommen! 

Natürlich behandle ich auch Patienten mit einem Privatrezept (für Heilmittel, wie z.B. Krankengymnastik) vom Arzt.

 

 

In jedem Fall schließen wir (Therapeut - Patient) eine Behandlungsvertrag:

 

Behandlungsvertrag zwischen Patient und Therapeut
Behandlungsvertrag HP.pdf
PDF-Dokument [172.0 KB]
AGB Einzelbehandlungen
AGB für Privatpatienten und Selbstzahler[...]
PDF-Dokument [101.7 KB]

Welche Behandlungen werden angeboten?

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

 

Für eine Terminanfrage bitte das Kontaktformular nutzen. Ich werde mich dann zeitnah (wochentags, außerhalb der Ferien) melden.

Wo finden die Behandlugen statt?

 

Die Termine finden in meinem kleinen Praxisraum in der Ohmstraße in Burghausen statt.

 

(ACHTUNG: Praxiseingang im Jägerweg)

Parkmöglichkeit direkt in der Einfahrt im Jägerweg.

Wie lange dauert ein Termin?

 

Ein Termin dauert mindestens 60 Minuten - gerne können aber auch Termine mit 90 oder 120 Minuten vereinbart werden.

 

Zahlt die Krankenkasse/ Krankenversicherung die Einzelbehandlung?

 

Meine Leistungen sind für Selbstzahler und Privatpatienten

 

Die Rechnung für eine Heilpraktikerbehandlung oder das Privatrezept für Physiotherapie, kann bei der privaten Krankenversicherung eingereicht werden.

Welche Kosten in welcher Höhe übernommen werden ist unterschiedlich und oft auch abhängig vom gewählten Tarif! Bitte informieren Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenversicherung mit welcher Erstattungshöhe zu rechnen ist.

 

Wer eine Heilpraktiker-Zusatzversicherungen hat, kann seine Rechnung dort einreichen.

Welche Kosten in welcher Höhe übernommen werden ist auch hier unterschiedlich! 

 

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Einzelbehandlungen nicht.

 

Unabhängig davon, wieviel die jeweilige Versicherung übernimmt, ist der Patient dazu verpflichtet, den vollständigen Rechnungsbetrag zu begleichen!

 

Was muss ich zur Behandlung mitbringen?

 

Bitte - falls vorhanden - Arztbriefe oder Therapieberichte mitbringen und bequeme/ sportliche Kleidung.

Handtuch oder Leintuch müssen nicht mitgebracht werden - diese werden von mir zur Verfügung gestellt.

Was muss ich tun, wenn ich einen Termin nicht einhalten kann?

 

Kann ein Behandlungstermin einmal nicht wahrgenommen werden, bitte mindestens 24 Stunden vorher absagen. Ohne vorherige Absage muss der Termin sonst in Rechnung gestellt werden. (Ausfallgebühr = Behandlungsgebühr)

Kann ich einen Gutschein erwerben?

 

Natürlich kann für jede Leistung auch ein Gutschein erworben werden.

 

Was kosten die verschiedenen Behandlungen?

 

Genaue Preise können der aktuellen Preisliste entnommen werden. Die Preise sind für Privatpatienten und Selbstzahler gleich hoch und werden mit Behandlungsbeginn anerkannt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Privatpraxis Gloria Bonauer "von Frau zu Frau" Impressum Datenschutz AGB